chip

Kennst du die Vorteile und Nachteile bei einem Chiptuning für deinen Skoda?

Welche Vorteile hat das Chiptuning bei deinem Skoda?

Da Skoda für den internationalen Markt Autos baut, werden diese meist gedrosselt und schöpfen deswegen nicht ihr ganzes Leistungspotential aus, was für Dich einer der deutlichsten Nachteile ist.

Durch ein Chiptuning kannst Du mehr Leistung und ein optimaleres Verbrennungsverhalten bei deinem Auto erreichen.

Nicht genug, dass dein Auto dann schneller beschleunigt, du wirst auch beim Verbrauch Verbesserungen bemerken. Ob du ein Chiptuning selber machen oder doch lieber in einer Fachwerkstatt machen lassen solltest erklärt dir dieser Text.

Wie funktioniert ein Chiptuning bei deinem Skoda und welche Leistungssteigerungen sind möglich?

Wenn du ein reines Chiptuning machen lässt, wird die Software optimal auf deinen Motor und dein Fahrzeug abgestimmt. Dazu werden alle Daten deines Skodas ausgelesen. Danach werden die Kennfelder deines Motors optimiert und neu definiert. Es werden dabei keine Veränderungen am mechanischen Aufbau deines Motors oder dessen Anbauteilen durchgeführt. Dadurch wird der serienmäßige Motorschutz nicht beeinträchtigt.

Nachteile beim selber machen deines Motortunings

Die meisten Firmen die Motortuning anbieten können auf jahrelange Erfahrungen zurückblicken und bieten in den meisten Fällen auch Garantie auf die Leistungssteigerung und eventuell dadurch beschädigte Teile an deinem Fahrzeug an. Dies alles hast du natürlich nicht, solltest du dein Motortuning selber machen. Die Kosten die du dir beim Tunen sparst, wirst du danach sicherlich in Reparaturen investieren müssen.

Welche Leistungssteigerungen sind möglich bei deinem Skoda?

skoda chiptuningBei einem Chiptuning deines Skodas sind je nach Modell und Motorisierung zwischen 20 und 30 PS mehr drinnen. Bei einem Dieselmodell sind aufgrund der Motorcharakteristik höhere Werte möglich als bei einem Benzinmotor. Weiters ist eine Kraftstoffeinsparung bis zu 15% möglich. Also gleich mehrere Vorteile in einem. Dieses Plus an Leistung wirst du auf jeden Fall spüren und sicherlich mehr Fahrspass dadurch erhalten.

Welche Kosten hast du bei einem Chiptuning zu erwarten?

Ein ordentliches Chiptuning hat meist seinen Preis. Je nach Firma startet ein Chiptuning bei deinem Skoda im Bereich um die 300 Euro. Dazu kommen dann noch eventuelle Eintragungskosten der Leistungssteigerung und die damit höhere Versicherung. Dementgegen stehen aber die geringeren Kraftstoffkosten und die ganzen positiven Vorteile.

Gibt es viele Erfahrungen mit Motortuning?

Die Antwort lautet definitiv ja. Motortuning ist schon eine ganze Weile am Markt vertreten und wird immer wieder gerne Verwendet um die Nachteile der Serienproduktion gegen die Vorteile der individuellen Abstimmung zu tauschen. Es ist aber immer ratsam sich über das Unternehmen zu erkundigen, dem du dein Auto zum Motortuning überlässt. Es gibt auch schwarze Schafe unter den Tunern. Am Besten ist es wenn du dich vorher gut im Internet erkundigst.

Gibt es nur Vorteile beim Motortuning oder auch Nachteile?

Es gibt auch Nachteile beim Chiptuning. Durch die höhere Leistung deines Motors leiden besonders Kupplung und Getriebe. Bei vielen Fahrzeugen sind diese Bauteile jedoch stärker dimensioniert als notwendig und deshalb ist die Leistungssteigerung hier nur ein kleiner Nachteil.

Welche Produkte gibt es für dein Auto?

Es gibt mehrere unterschiedliche Varianten um dein Auto zu tunen.

  • Der originale Chip wird aus dem Steuergerät ausgebaut und an seiner Stelle ein Sockel eingelötet. Auf einem neuen Chip wird die optimierte Software aufgespielt. Dies ermöglicht es den Originalchip und den getunten Chip jederzeit auszutauschen.
  • Bei Variante 2 werden die Motordaten über die Diagnose-Schnittstelle deines Autos ausgelesen und neu programmiert. Dadurch hast du keinerlei mechanische Veränderungen an deinem Auto.
  • Bei der dritten Variante wird dein Steuergerät ausgebaut und die optimierte Software über einen genormten Anschluss eingespielt. Dieser Anschluss wird auch vom Hersteller deines Kfz zur Erstprogrammierung verwendet.

Das bringt dir Motortuning bei deinem Fahrzeug.

1) Skoda Octavia Rs

Der Skoda Octavia Rs hat ein sehr hohes Potential um getunt zu werden, denn er ist ein Auto mit dem man Spass auf der Strasse haben will. Bei deinem Skoda Octavia Rs ist bekommst du bei einem Motortuning eine Leistungssteigerung von ca 30 PS und so gut wie 60 Nm mehr Drehmoment.

2) Skoda Superb

skoda superbJe nach Baujahr und Motor sind beim Skoda Superb Leistungssteigerungen zwischen 20 PS und 20 Nm mehr und ca 90 PS und 120 Nm mehr möglich. So bekommt dein schönes Fahrzeug mehr Power unter der Haube und du kommst nicht nur mit Stil sondern auch mit Kraft am Zielort an.

3) Skoda Fabia

Der kleine Flitzer Skoda Fabia erhält mit einem Motortuning bis zu 50 PS mehr unter der Haube. Dadurch erhältst du einen spritzigen Flitzer mit dem es um einiges mehr Spass macht durch die Gegend zu crusen.

4) Skoda Citigo

Auch bei dem kleinen Stadtflitzer Skoda Citigo ist es möglich die Leistung des Motors zu steigern. Hier sind zwischen 15 und 30 PS mehr drinnen. Das Resultat ist ein agiler kleiner Flitzer mit dem du besser durch die Stadt kommst.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

This post is also available in: enEnglish

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.