Doppelauspuff

Wie machst Du Dein Benziner schneller? Vorteile, Nachteile sowie Kosten des Chiptunings im Überblick

Dein Auto hat zu wenig Leistung, Du hast keine Lust mehr von der linken Spur gedrängt zu werden oder fährst Du gar professionelle Rennen? Durch die Leistungsoptimierung eines Chiptunings kommst Du Deinem Traum von mehr Power näher. So viele Gründe es für mehr Leistung auch geben mag, so gibt es auch Vorteile und Nachteile beim Chiptuning zu beachten.

Ein seriöses Chiptuning ist mit den entsprechenden Kosten verbunden, hat Einfluss auf die Kfz-Steuer und bietet Möglichkeiten zum selber machen.

Mehr Power, mehr Dampf oder schlichtweg mehr Leistung. Das Hauptargument, warum sich viele Autokenner und Hobbybastler für ein Chiptuning entscheiden. Doch dieser Traum ist auch mit einigen Risiken verbunden. Vor- und Nachteile sowie alles was Du über das Chiptuning bei einem Benziner wissen musst, haben wir hier für Dich aufgeführt.

Die Nachteile des Chiptunings sind keine unüberwindbaren Hürden

Autohersteller lassen bewusst Leistungsspielraum nach oben.

steuerung-cockpitEntscheidest Du Dich für ein Chiptuning, reizt Du diesen Puffer aus. Dies hat höhere Materialbelastungen und somit größeren Verschleiß zur Folge. Sei Dir außerdem im Klaren, dass Du durch ein Chiptuning die Leistungssteigerung durch eine gesteigerte Benzineinspritzung erfolgt.

Demnach kann sich Dein Verbrauch erhöhen und die Abgaswerte überschritten werden. Außerdem muss die Veränderung geprüft und genehmigt werden, damit Deine Betriebserlaubnis und der Versicherungsschutz erhalten bleiben.

Nimmst Du die Nachteile in Kauf, bieten sich Dir folgende Vorteile

Du möchtest auf das Gaspedal treten und in den Genuss der brachialen Beschleunigung Deines Benziner kommen. Mit Chiptuning kannst Du diesen Traum realisieren.

Du kaufst mit einem Chiptuningpaket nicht nur mehr Leistung für Dein Auto, sondern pure Emotionen.

Ein Gefühl der grenzenlosen Freiheit und der Überlegenheit. Zudem erlaubt Dir der Leistungszuwachs mehr Durchzug und Agilität im Stadtverkehr, höhere Geschwindigkeiten auf der Autobahn und einfach mehr Fahrspaß.

Welche Leistungssteigerungen sind möglich?

Diese Frage brennt vermutlich jedem Interessierten unter den Fingernägeln. Sie lässt sich jedoch nicht so pauschal beantworten, da die Leistungssteigerung stark von Deinem Auto und dem Motor abhängt. Diese hängen außerdem von den Möglichkeiten und den Kosten ab, die Du bereit bist zu zahlen.

Um mehr Kraftstoff einzuspritzen gibt es Widerstände oder Zwischenstecker, die dem Motorsteuergerät falsche Werte vortäuschen. Diese Varianten sind günstig, aber auch mit einem höheren Risiko verbunden und erfüllen oft nicht die Erwartungen. Scheust Du keine Kosten, kann eine grundlegende Veränderung der Software durch Neuprogrammierung des Motorsteuergerätes Dein gewünschtes Leistungsplus erzielen.

Kosten, mit denen Du rechnen musst

auto wartungBeim Chiptuning bietet sich ein breites Spektrum an Möglichkeiten und somit an Kosten. Willst Du Dein Chiptuning selber machen, dann sind die Möglichkeiten im unteren Preissegment für Dich am ehesten ansprechend. Hier bekommst Du bereits ab 15EUR Zwischenstecker, die Du in Deinem Auto verbauen kannst.

Bei gängigen Modellen ist das Chiptuning ein alltäglicher Eingriff. Hier sind Kosten zwischen 300EUR – 500EUR zu erwarten. Fährst Du ein eher seltenes Modell können hier bis zu 10.000EUR fällig werden!

Beachte auch, dass neben dem Umbau an sich weitere Kosten anfallen. Der Umbau kann Auswirkungen auf die Kfz-Steuer haben, höherer Verbrauch kann die Folge sein und durch einen unsachgemäß durchgeführten Umbau kann es zu teuren Schäden an Deinem Auto kommen. Außerdem kann Deine Versicherung die Prämie erhöhen und weitere Kostenfallen für die Genehmigung und die Eintragung an.

Welche Erfahrungen gibt es zum Thema Chiptuning?

Bislang haben sich die günstigen Varianten der Marke Eigenbau nicht dauerhaft bewehrt. Hierbei erlischt die Herstellergarantie Deines Autos und Du musst das Risiko alleine tragen. In Fachwerkstätten überlässt Du Dein Auto Profis, die Dir eine Garantie gewähren, sich in ihrem Handwerk auskennen, Dir den Stress ersparen und die Eintragung des Umbaus erleichtern können.

Damit Du Dir also etwas Gutes tust, ohne Dein Auto übermäßig zu belasten, ist ein Gang zum Profi in jedem Fall empfehlenswert.

Welche Produkte gibt es?

Die Palette an Produkten ist umfangreich. Zum einen gibt es da die bereits erwähnten Zwischenstecker und Neuprogrammierungen, die von Fachwerkstätten angeboten werden.

smartphone-app-chiptuning

Des weiteren werden im Internet Produkte gehandelt, die die Leistung Deines Autos steigern sollen. Diese Produkte steigern die Leistung durch Softwareoptimierung per App auf Deinem Smartphone.

Die Tuningbox, PedalBox oder PowerControl sind Beispiele für diese Produkte. Der Hersteller wirbt mit 30% mehr Leistung und Drehmoment, 2 Jahren Garantie auf den Motor und reduziertem Spritverbrauch von bis zu 1l/100km weniger. Ähnliche Angebote machen Konkurrenzanbieter. Die Boxen werden meist per OBD-Schnittstelle an das Motorsteuergerät angeschlossen und können laut Hersteller nach dem „Plug-and-Play“-Prinzip sofort eingesetzt werden.

Musst Du jetzt mit einer Erhöhung der Kfz-Steuer rechnen?

Nicht zwangsläufig, denn die Kfz-Steuer bemisst sich nach Hubraum und CO2-Ausstoß. Da in den meisten Fällen durch das Chiptuning mehr Kraftstoff eingespritzt wird, erhöht sich logischerweise auch der CO2-Ausstoß.

Ist dies nicht der Fall, wie zum Beispiel beim Tuning mit der Tuning Box, wo sogar Kraftstoff eingespart werden soll, erhöht sich der CO2-Ausstoß nicht. Im Umkehrschluss erhöht sich auch nicht die Kfz-Steuer. Der CO2-Ausstoß wird im Zuge der Hauptuntersuchung bei der Abgasuntersuchung ermittelt. Hier fällt der erhöhte Wert auf. Daher ist es ratsam den Umbau der Steuerbehörde zu melden, da Du dich ansonsten der Steuerhinterziehung strafbar machen würdest.

Du zweifelst noch?

GarantieDu denkst über ein Chiptuning nach, aber bist Dir nicht sicher, ob es seine Investition oder das Risiko wert ist? Wende Dich an eine Kfz-Werkstatt Deines Vertrauens und lasse Dich individuell beraten. Fachmännisch ausgeführte Umbauten reduzieren das Risiko auf ein Minimum und durch die gewährte Garantie trägt die Werkstatt die Verantwortung. Die Investition wertet Dein Auto nicht nur auf, sondern bietet Dir ein besonderes Gefühl.

Du kaufst Emotionen. Nichts was man sehen oder anfassen kann, sondern etwas das man spürt und erlebt haben muss.

This post is also available in: enEnglish

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.